Institut für Verbundstudien der Fachhochschulen Nordrhein-Westfalens – IfV NRW

ACHTUNG! Neue Entwicklungen zur Nutzung des § 52 a UrhG

Es gibt neue Informationen zum Umgang mit § 52 a UrhG. Die bisherige Vereinbarung zwischen den Bundesländern und der VG WORT über eine pauschale Abgeltung ist über den 31.12.2016 hinaus bis zum 30.09.2017 verlängert worden.

Damit entfällt zunächst die Notwendigkeit, entsprechende Werke aus den (Lern-) Plattformen zu entfernen.
Weitere Informationen finden sie hier:
Schreiben des Staatsekretärs des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalens

Studieninteressierte

Aktuelle Informationen und Materialien zu den angebotenen Studiengängen finden Sie auf den Webseiten des Verbundstudiums.

Volltext-Recherche Lerneinheiten

Zur verbesserten Nutzung von Lerneinheiten, hat die Servicestelle Mediengestaltung und Publishing das Recherche-Tool entwickelt. Das Angebot richtet sich an PlanerInnen und Programmverantwortliche in Hochschulen und Studiengängen.

Das Institut für Verbundstudien ist eine gemeinsame zentrale wissenschaftliche Einrichtung der Fachhochschulen Nordrhein-Westfalens. Es wurde im Jahre 1993 gegründet und ist bei der Fachhochschule Südwestfalen eingerichtet. Das Institut hat seinen Sitz in Hagen.

Es übernimmt zentrale Aufgaben für den fachnahen und technischen Support der Fachhochschulen, insbesondere bei der Entwicklung und der Durchführung von Verbundstudienangeboten. Dabei handelt es sich um ein fachhochschulspezifisches Angebotsformat unter Einbeziehung von Fernstudienelementen und E-Learning. Zielgruppen sind Berufstätige und Auszubildende.

Das Konzept hat sich als Studienmodell erfolgreich bewährt. Anbieter der Verbundstudiengänge sind unsere Mitgliedshochschulen, entweder in alleiniger Trägerschaft oder in Kooperation mit einer bzw. mehreren Partnerhochschulen. Das Institut für Verbundstudien ist gemeinsamer Dienstleister und Serviceeinrichtung der Fachhochschulen.